Johann

Fotografie

Durch meinen Vater, Burkard Dau, kam ich zum Fotografieren, und zu meinem 14. Geburtstag schenkte mir mein Onkel (der ebenfalls fotografiert) eine Nikon Coolpix S4300, ganz nach dem Motto, „Der Fotograf macht die Bilder, nicht die Kamera.“ Durch das ehemalige FGO-Mitglied Immo Langfeld bin ich inzwischen auf eine Fuji X-S1 umgestiegen.
Mein Hauptaugenwerk beim Fotografieren liegt in Detailaufnahmen von Pflanzen, Tieren und anderen Objekten. Doch auch Architektur kommt immer wieder gerne vor die Linse, wobei ich hier gerade auf besondere Perspektiven achte. Manchmal sind auch Skurillitäten oder surrealistische Sachen dabei. Seit rund zwei Jahren bin ich auch öfters in Sachen Musikfotografie unterwegs. Sollten Sie also selber eine Band oder Musikgruppe haben, so können Sie mich gerne kontaktieren.

Journalismus

Auch journalistisch bin ich viel unterwegs. Unter anderem bin ich einer der drei Chefredakteure der preisgekrönten Schülerzeitung OHnE am Heinz Berggruen-Gymnasium Berlin. Außerdem schreibe ich für den „Schreiberling“, die Jugendredaktion des Tagesspiegel Berlin und bin Mitglied der Jungen Presse Berlin. Sollten Sie Interesse, so kontaktieren Sie mich gerne. +++Arbeitsproben+++

Bearbeiten